Traumaspezifische verbale Begleitung

Traumaspezifische verbale Begleitung

basiert auf Somatic Expiriencing - eine Körper- und Traumaarbeit nach Peter Levin (USA).

Ein Trauma ist eine unvollständige Antwort des Körpers auf eine als lebensbedrohlich empfundene Situation. Die Lebensenergie bleibt durch einen Schock oder ein Trauma im Organismus gebunden. Durch verbale Begleitung können auftauchende Reaktionen während einer Cranio-Behandlung begleitet und abgeschlossen werden. Die Fähigkeit zur Selbstregulation des Organismus wird wieder hergestellt und die Lebensenergie steht dem System wieder zur Verfügung.

Die traumaspezifische verbale Begleitung ist eine wertvolle, ressourcenorientierte Arbeit. Sie kann den Heilungsprozess in Kombination mit der Cranio Sacral Therapie tiefgreifend unterstützen.

Tel.: 0041 (0)79 / 438 88 04   Email: simone.brehm@gmx.ch

Simone Brehm